SO LERNT MAN ERÖFFNUNGEN

Wie lernen und trainieren Sie Eröffnungen? Wo speichern Sie die neuen Varianten ab und wie halten Sie alles auf dem aktuellen Stand? Und wie üben Sie die Züge und Ideen so ein, dass Sie sie im Ernstfall am Brett ohne Zögern abrufen können? Für jeden aktiven Schachspieler sind das wichtige praktische Fragen.

THEORY TO GO

Die Openings App bietet einen innovativen und spannenden Weg, ein eigenes Eröffnungsrepertoire aufzubauen, zu erweitern und sicher zu lernen. Für die Zugauswahl stehen Ihnen die neuesten Partien, die aktuellen Statistiktrends und die Engineanalysen aus Let's Check zur Verfügung. Die Varianten werden übersichtlich dargestellt, durch Farbcodierungen finden Sie sich auch in verschachtelten Bäumen zurecht.

BAUEN SIE AUF DAS LIVEBOOK

Gehen Sie mit dem LiveBook auf Entdeckungsreise! Vom ersten Zug an zeigt Ihnen das LiveBook den aktuellen Stand der Theorie. Selbst wenn Sie schon ein Theoriekenner sind: hier werden Sie sehr schnell auf unbekannte und überraschend gute Varianten stoßen. Seien Sie neugierig! Stellen Sie Zug für Zug Ihr Repertoire zusammen und erweitern es mit neuen Ideen.

openings.chessbase.com Screenshot

DER VARIANTENTRAINER

Das Erlernen eines Eröffnungsrepertoires ist dem Lernen von Vokabeln nicht unähnlich. Sie spielen gegen einen Variantentrainer, der Ihre Fehlerquote misst und "wackelige" Varianten häufiger wiederholt. Nutzen Sie den Variantentrainer, um Ihr Repertoire festzuklopfen und neue Varianten sicher in Ihr Arsenal einzubauen! Funktioniert gut auf modernen Smartphones.

Jetzt neues Konto anlegen
und sofort ausprobieren.


Als Gast probieren